FLECKENSTEIN IMMOBILIEN GMBH
Wolfratshauser Str. 234
D-81479 München
GERMANY
Telefon:+49 (0)89 74 98 23-0

FAX:+49 (0)89 74 98 23-15

E-Mail:Info@Fleckenstein-Immobilien.com

Geschäftsführer: Thomas Devrient

Berufsaufsichtsbehörde: Kreisverwaltungsreferat Landeshauptstadt München

Amtsgericht München, HRB 215413 UST-ID: DE298738751

 

Haftungsausschluss

 

Die Objektangaben von Fleckenstein Immobilien basieren auf den vom Objektanbieter erteilten Informationen. Fleckenstein Immobilien kann daher nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Objektangaben einstehen. Etwaige Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern sie nicht nachweislich auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten von Fleckenstein Immobilien beruhen.

 

Fleckenstein Immobilien behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. a. Der Makler erhält für den Nachweis oder die Vermittlung eines Hauptvertrages (Miete oder Kauf) eine Provision zuzüglich jeweils gültiger Mehrwertsteuer vom Kunden (iZ. der Adressat des Exposé). Die Höhe der Provision ist im konkreten Angebot (Exposé) ausgewiesen.b. Der Makler wird von einem Wohnungssuchenden für die Vermittlung oder den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Wohnraummietverträgen über Wohnräume kein Entgelt fordern, sich versprechen lassen oder annehmen, es sei denn der Makler wird ausdrücklich und ausschließlich vom Wohnungssuchenden beauftragt.c. Die Provision ist mit Abschluss des Hauptvertrages verdient und sofort zur Zahlung fällig. Dasselbe gilt bei Abschluss des Hauptvertrages mit abweichendem Inhalt, falls die     wirtschaftliche Identität des Vertrages gewahrt bleibt. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung der            Provision sind vom Auftraggeber Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz, mindestens jedoch 9 % zu zahlen. Dem Auftraggeber bleibt der Nachweis vorbehalten, dass         ein Schaden nicht oder nicht in dieser Höhe entstanden ist.
  2. Sollte dem Auftraggeber das Angebot (Miet- oder Kaufobjekt des anvisierten Hauptvertrages) bereits bekannt sein, ist er verpflichtet, dies dem Makler unverzüglich, längstens jedoch innerhalb von einer Woche nach Erhalt dieser Informationen und – sofern möglich – vor dem ersten Besichtigungstermin schriftlich anzuzeigen und die Quelle zu benennen. Teilt der Auftraggeber seine Vorkenntnis nicht oder nicht rechtzeitig mit, haftet er für den daraus entstehenden Schaden des Maklers.
  3. Der Auftraggeber ist verpflichtet, den Makler unverzüglich schriftlich über den Abschluss des Hauptvertrages in Kenntnis zu setzen und die tatsächliche Höhe des Kaufpreises oder der Miete des Hauptvertrages mitzuteilen.
  4. Sämtliche dem Auftraggeber vom Makler mitgeteilten Informationen sind vertraulich und für den Auftraggeber persönlich bestimmt. Dem Auftraggeber ist es nicht erlaubt, diese   Informationen an Dritte weiterzugeben, es sei denn, der Makler erteilt hierzu sein schriftliches Einverständnis. Andernfalls haftet er dem Makler gegenüber auf Schadensersatz; dies kann, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen im Übrigen gegeben sind, im Falle des Abschlusses des Hauptvertrages durch einen Dritten der Höhe nach auch die entgangene Provision umfassen. Sollte aufgrund der Weitergabe der Informationen ein Hauptvertrag mit einem Familienangehörigen, einer verbundenen Gesellschaft oder einer Gesellschaft, an der der Auftraggeber beteiligt ist, zustande kommen, ist der Auftraggeber verpflichtet, die Provision zu zahlen.
  5. Der Makler haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Vorschriften. Für sonstige Schäden haftet der Makler nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
  6. Dem Makler ist es gestattet, auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu  werden.
  7. Bei Maklerverträgen mit Kaufleuten ist München Erfüllungsort und Gerichtsstand.

 

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Fleckenstein Immobilien. Tipp-, Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.